„Fit für 55“-Paket – Die Brücke zwischen Klima- und Wirtschaftspolitik?

„Fit für 55“-Paket – Die Brücke zwischen Klima- und Wirtschaftspolitik?

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Ein Online-Event von Transport & Environment Deutschland zum „Fit für 55“-Paket der Europäischen Kommission.

Zu diesem Event

Die Europäische Union hat ambitioniertere Klimaziele festgelegt. Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 reduziert werden. Am 14. Juli wird die EU-Kommission das wichtigste Maßnahmenpaket zur Erreichung dieses ambitionierten Ziels vorstellen – das „Fit für 55“-Paket.

Nachjustiert werden soll unter anderem bei den CO2-Flottengrenzwerten für Pkw und Vans, bei den europäischen Zielen für Ladeinfrastruktur (AFID) und bei synthetischen Kraftstoffen im Flug- und Schiffsverkehr. Weiter umfassen die Maßnahmen auch eine Revision des EU-Emissionshandels. Die Rahmenbedingungen sind nicht nur auf europäischer Ebene von Bedeutung, sie stellen auch die Weichen für die deutsche Industrie und werden auf die Wirtschafts- und Klimapolitik der Bundesrepublik maßgeblich Einfluss nehmen.

Im Fokus der Veranstaltung stehen folgende Fragen:

  • Was bedeutet das „Fit für 55”-Paket für die Erreichung der nationalen Klimaziele in Deutschland?
  • Welche Bedeutung hat es für die Transformation der deutschen und europäischen Automobilindustrie?
  • Welche Folgen ergeben sich für die Luftfahrtindustrie?
  • Welche Auswirkungen hat das Paket auf die Wasserstoffwirtschaft?

Transport & Environment Deutschland lädt Sie herzlich ein, diese und weitere Fragen im Rahmen einer Online-Veranstaltung gemeinsam mit Bundestags- und Europaabgeordneten zu diskutieren.

PROGRAMM

Key Note

  • William Todts, Executive Director, Transport & Environment

Impulsvorträge

  • Stef Cornelis, Direktor Deutschland, Transport & Environment
  • Jekaterina Boening, Senior Policy Manager Germany, Transport & Environment

Paneldiskussion

  • Dr. Peter Liese MdEP, Sprecher für Umweltpolitik, EVP-Fraktion
  • Dr. Ingrid Nestle MdB, Sprecherin für Energiewirtschaft, Bündnis 90/Die Grünen
  • Dr. Lukas Köhler MdB, Sprecher für Klimapolitik, FDP
  • Lorenz Gösta Beutin MdB, Sprecher für Energie- und Klimapolitik, Die Linke
  • Arno Klare MdB, Berichterstatter für Luftfahrt im Verkehrsausschuss , SPD

Moderation: Jekaterina Boening.

Dieses Event speichern

Event gespeichert